Zum Inhalt springen

Ligastart am Samstag ⚽

Mit glatten 3 Siegen aus 3 Testspielen geht es jetzt um die heißbegehrten Punkte 💯

Wir blicken gemeinsam auf den letzten Test in Zeitz zurück:

… Schwind mit Rückpass auf Klewer – 93.min – alle schwitzen – Schiri pfeift ab – Glück gehabt! 3:2-Auswärtssieg 🥵

Zuvor waren die Voraussetzungen fürs Testspiel optimal. Abwehrturm Richi im Gegensatz zur Vorwoche nicht verspätet – okay, er war kurzfristig Skifahren!

Die hautengen Trikots haben noch gepasst, die Sonne schien, Hoffi cremte seinen Vollbart ein und Klewer parierte Rückpasse.

Anpfiff!
Der Gastgeber hielt das Spiel für ein Champions League – Finale, agierte mit Vollgas in den Zweikämpfen, der Schiri ließ es durchlaufen – schließlich genoss er seine Schiri-Lizenz in der Premiere League ®️

Irgendwann versuchte Schlaudi per Kopfball aus 35m unseren Keeper zu erreichen. Der Zeitzer Sturm freute sich und schob freistehend zur Führung ein. Auf der anderen Seite versagten die Nerven – Chancen gab es genug. Wobei die Sonne schon geblendet hat…

Pausentee.

In Halbzeit II lief Zeitz erneut hoch an, aber nicht um den Ball zu erkämpfen sondern eher um unsere schönen Beine zu streicheln. Der Gastgebertrainer hatte ein Einsehen und wechselte seine Rübel aus. Leider gab es hinten eine unglückliche Kommunikation – Zeitz nutzte dies aus und schob zum 2:0 ein!

Dem Trainer Sänger reichte es – er wechselte sich selbst ein. Sein Debüt – letzter Auftritt bei der Aufholjagd in Hohndorf 2020 und anschließendem Sieg.

Ab der 80.min zeigte die Schlacke 11 das mehr Körner vorhanden waren als bei den Gastgeber mit den Jahrgängen 1997 bis 2002.
Zunächst drückte Chrisser den Ball aus 1cm über die Linie – 2:1!
Keine 5min später – Pandorf schneller als der Zeitzer Keeper – 2:2!
Sein Jubel sehr erotisch – spielte sich an der Hose rum und die Frau von unserer Nummer 18 wurde ganz wild 🔥

Ganz wild wurden wir dann alle – als Karsten in Minute ’92 eine Bananenflanke in den gegnerischen 5er hinein beförderte und die Zeitzer das Eigentor angenommen haben – 2:3 (Auswärtssieg)!

Ein deftiger Arbeitssieg – aber die Comeback – Qualitäten wurden erneut bewiesen.

Apropos Comeback – am Samstag startet die Liga wieder! Um 14 Uhr geht es gegen LaWeDo daheim wieder los 🏟️

Fazit:
Der Sieg in Zeitz schweißte das Team nochmal zusammen. Die Party Mix Vol. I von „Pur“ brachte die Kabine zum Beben 🔥

Wir freuen uns auf die Liga und fühlen uns bereit 💪🏻😎

Nur der SVL 💙💛

Lass andere deine Meinung zum Thema hören ...