Zum Inhalt springen

Verspäteter Saisonstart für Schlacke11 ⚽ Spieltag 2!

Ossel Away! 🚞

Am Sonntag (14 Uhr) starten unsere Jungs in die neue Saison. Diesmal mit vielen neuen Gesichtern, sowohl abseits als auch auf dem Platz.

Der Gastgeber OTG 1902 Gera startete überraschend mit einer 2:3-Niederlage in der Vorwoche in Triebes bei der SG Zeulenroda II. Nach einigen Jahren Kreisklasse-Fußball gibt es also wieder Kreisliga – Luft an der „Ossel.“

Für die Schlacke11 ist es eine absolute Ewigkeit her, dass zu einem Aufeinandertreffen mit dem frischgebackenem Aufsteiger kommt.

Gefühlt hießen die Duelle noch “ TSG Metall Gera gegen Sero Langenberg“ zu Bezirksklasse-Zeiten oder in den 2000ern als es noch die altehrwürdige Stadtliga Gera gab.

Lediglich war die zweite Vertretung der Ostvorstädter ein ständiger Gegner (ab 2008) zu Kreisklasse – Zeiten. Bevor der SVL im Jahr 2017 selbst in die Kreisliga aufstieg und der kommende Gegner im gleichen Jahr den Abstieg in Kauf nehmen musste.

Zu gern erinnern wir uns an ein Auswärtsspiel zu Kreisklasse-Zeiten aus dem Jahre 2013. Welches der SVL mit großer Moral gegen die zweite Vertretung der OTG 1902 Gera gewann.

Auszug aus dem Jahre 2013 – Marcel Erdmann mit dem goldenen Treffer! (OTZ)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und auf die „Ossel!“

Die Vorfreude auf die neue Saison ist riesig, neben vereinzelten Urlaubsabsagen stehen dem neuen Trainergespann eine ganze Palette voller Spieler zur Verfügung. Der breite Kader wird definitiv wertvoll für die Schlacke11 werden, da die Saison eine Lange sein wird.

Spiel 1 am 2. Spieltag! Los geht’s 💪🏻

Nur der SVL 💙💛

Lass andere deine Meinung zum Thema hören ...