Zum Inhalt springen

Nachholspiel im Visier ⚽ Schlacke11 reist nach Triebes 🚌

Den Schwung vom Flutlichtkracher mit ins wichtige Nachholspiel nehmen!

Was war das für ein geiler letzter Spieltag? Mehr als 400 Zuschauer strömten Richtung Langenberger ‚Hausberg‘ und genossen einen harten Kampf um ganz wichtige 3 Punkte.

Unter Flutlicht besiegte die Schlacke11 erneut einen Tabellenführer mit 2:1. Und das – laut vieler verschiedener Meinungen – nicht mal unverdient. Bresse brachte unsere Farben in Halbzeit I nach guter Vorbereitung in Front. Spätestens als in Halbzeit II Schulze per Freistoß das 2:0 erzielte, gab es sogar gute Möglichkeiten auf das dritte Tor. Als in der Schlussphase der Anschlusstreffer fiel, kämpften unsere Jungs bis zum Umfallen und retteten die 3 Punkte über die Ziellinie 🔥💯

Mit dem absoluten Willen, der richtigen Leidenschaft und der dazugehörigen Portion Mentalität überraschte die Schlacke11 ebenfalls so manchem Zuschauer. Denn in den letzten Wochen wurde einfach zu viel davon vermisst!

(OTZ Gera)

In diesem Zusammenhang gilt nochmal der große Dank an den VfL 1990 Gera. Ohne deren Zustimmung wäre solch ein Flutlichtspiel nicht möglich gewesen. Euch weiterhin viel Erfolg! ✅

Jedoch gilt nun der Blick in Richtung Triebes. Es ist, vorsichtig ausgedrückt, ein Schlusslichtduell am Samstag. Der Sieger katapultiert sich gleich mal in Richtung Tabellenmittelfeld.

Aktuelle Tabellensituation (Fußball.de)

Die Zielsetzung ist klar, denn in Triebes soll etwas mitgenommen werden. Zumal es sich die Schlacke11 selber schuldig ist. Der Sieg gegen VfL 1990 Gera soll nicht für umsonst gewesen sein. Auch der kommende Gastgeber siegte letzte Woche mit 2:0 daheim und möchte sich nach unten Luft verschaffen.

Samstagabend brachen alle Bäche – die Mentalität gilt es auch am Samstag abzurufen 🔥🏟️

Mit Leidenschaft und kämpferischer Tugend darf es auswärts mit den ersten Punkten endlich mal klappen 💪🏻

Anstoß ist 14 Uhr in Triebes ⚽

Auf geht’s 💯

Nur der SVL 💙💛

Lass andere deine Meinung zum Thema hören ...